Nachruf: Jürgen Weber

 

Leider haben wir die traurige Aufgabe, euch darüber zu informieren, dass unser Freund und Mitglied des TCM, Jürgen Weber, am Montag, 25.07.2022, im Alter von 78 Jahren verstorben ist.

Jürgen war seit seinem Eintritt im Jahr 1995 eine Säule unseres Vereins, spielte in verschiedenen Mannschaften und war immer zur Mitarbeit bereit und nie um gute Ideen verlegen.

Er war außerdem ein humorvoller Gesprächspartner und Ratgeber, den wir aufgrund seiner allseits geschätzten Art vermissen werden.

Den Hinterbliebenen sprechen wir unser tiefempfundenes Mitgefühl aus.

Der BGB-Vorstand

Berthold Stegner
Frank Schmidt
Klaus-Peter Chini

 

 

 

Adieu - Die Damen 30 verabschieden sich mit einem grandiosen Sieg aus der Medenrunde

(DB) Am Sonntag, 10.07.2022, fand das letzte Spiel des TC Münchweiler in der Medenrunde der Damen 30 statt. Nach 13 gemeinsamen Jahren spielte das Team die letzte Begegnung der Saison auf der heimischen Anlage, zu Gast war der TC Contwig 1.

Bereits in den Einzeln konnten die Spielerinnen um Mannschaftsführerin Amarilda Lang mit 3:1 Punkten in Führung gehen.

Simone Tappe spielte an 1 und machte es besonders spannend, verlor zwar den ersten Satz, spielte sich aber souverän durch Satz- und Championstiebreak zum Sieg.

Daniela Baum gewann im 2er-Einzel mit 6:2 6:3, Marion Exner-Cronauer (4) ließ der Gegnerin keine Chance und siegte noch eindeutiger mit 6:1 6:0.

Ina Derzapf gab den ersten Satz an die Gegnerin ab, holte aber im zweiten Satz auf und gewann diesen mit starker Leistung 6:1. Im Championstiebreak hatte die Spielerin aus Contwig das Glück auf Ihrer Seite, so dass dieser Punkt bei einem Stand von 6:10 auf das Konto der Gäste ging.

Bei den Doppeln setzten sich die Damen 30 des TC Münchweiler jeweils in zwei Sätzen durch und holten damit den Gesamtsieg.

Dieser schöne Tag, der mit einem gemeinsamen Grillfest beendet wurde, ist somit der perfekte Abschluss für die tollen gemeinsamen Jahre.

Damen 30 erfolgreich in Herxheim

(DB) Unsere Damen 30 Mannschaft war heute, Sonntag 29.05.22, zu Gast in Herxheim.

In den Einzeln konnte sich Susi Gabriel (4) einen souveränen Sieg mit 6:1 6:1 sichern.

Auf dem benachbarten Platz hatte es Kerstin Wadle im 2er Einzel deutlich schwerer und kam zu Beginn des Matches nicht gut ins Spiel. Bei einem Stand von 3:6 1:4 konnte sie jedoch das Blatt wenden und ihr Können unter Beweis stellen. Sie gewann den zweiten Satz 7:5 und auch den folgenden spannenden Championstiebreak 13:11.

Daniela Baum spielte an 3, musste sich allerdings mit 1:6 4:6  geschlagen geben.

Andrea Zinßius erspielte im 1er-Match einen weiteren wichtigen Punkt für die Mannschaft (6:1 6:4), sodass unser Team mit einem Zwischenstand von 3:1 in die Doppel gehen konnte.

Den entscheidenden Sieg feierten Andrea Zinßius und Kerstin Wadle im 1er Doppel, das die beiden mit 6:1 6:3 schnell für sich entscheiden konnten.

Daniela Baum und Susi Gabriel bestritten gemeinsam das zweite Doppel, mussten nach zwei Sätzen (6:3 2:6) abschließend in den Championstiebreak. Dieser ging knapp mit 8:10 an die Heimmannschaft.

Insgesamt darf das Team aus Münchweiler sich aber über den Gesamtsieg, mit Endstand 4:2, freuen.

v. l. n. r.: Susanne Gabriel, Daniela Baum, Kerstin Wadle, Anja Sprau, Andrea Zinßius

Damen 40 erfolgreich gegen Ludwigshafen

(DM) Bereits am Samstag, 14.05.22, hatte unsere Damen 40 Mannschaft ihr erstes Spiel in der Medenrunde. Die Einzel verliefen relativ unspektakulär. Drei Punkte sicherten Diana Matheis, Steffi Litschinger und Simone Tappe.

Das zweier Doppel mit Andrea Zinßius und Alexandra den Otter ging relativ schnell verloren. Etwas mehr umkämpft war das dritte Doppel. Hier konnte Simone Tappe mit Marion Cronauer einen Punkt für Münchweiler einfahren. Somit stand es vier zu vier. Das Einser Doppel war hart umkämpft, konnte jedoch von Steffi Litschinger und Elvira Seeliger mit 5:7, 6:4 und 10:5 gewonnen werden.

Somit gewann Münchweiler mit 5:4.

Am kommenden Samstag reist die Mannschaft nach Freinsheim zum Auswärtsspiel.